„Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat“. (Roger Caras)
Unsere Familie hat sich seit 2008 mit dem Gedanken an einen Partner auf 4 Pfoten auseinander gesetzt. Treu, anhänglich, pfiffig, robust und auf seine Familie bezogen sollte der neue Hausbewohner sein,
nicht zu schwer und auf keinen Fall verfressen. Zufällig stießen wir auf die Rasse Berger des Pyrénées  und wussten sofort dass dies genau der richtige Hund ist.
 


Seit dem 06.12.2009 gehört Lizzy (Leonore vom Wunderhorn) zur Familie. Dieses Energiebündel bereitet uns seitdem viel Freude und ist, bis auf die lauten Begrüßungszeremonien bei Besuchern, ein pflegeleichtes Wesen.

Am 09.09.13 fiel unser A-Wurf mit 6 kerngesunden Welpen (4 Rüden und 2 Hündinnen).
Alle Welpen wachsen in unserer Familie auf und es ist ein Erlebnis zu sehen, wie aus den kleinen Fellknäulen richtige Hunde werden.