Home

Archiv

Archiv für den Monat März 2010

VDH Europasieger-Ausstellung 2010

Mittwoch, 31. März 2010

Meldeschluss verlängert

Für die Europasieger-Ausstellung 2010 hat der VDH den Meldeschluss verlängert. Meldungen werden bis zum 7. April 2010, 12 Uhr angenommen (Eingang bei der VDH-Geschäftstelle).

VDH-Europasieger-Ausstellung 2010

VDH Europasieger-Ausstellung 2010

Dienstag, 23. März 2010

2010_03_faroAm Samstag, 8. Mai 2010 findet die Sonderschau des Club Berger des Pyrénées auf der Europasieger-Ausstellung des Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) in den Dortmunder Westfalenhallen statt. Die Titelschau zählt zu den größten internationalen Rassehunde-Ausstellungen in Europa und so hoffen wir auf eine große Beteiligung der Pyrenäen-Hütehunde, die in diesem Jahr von Sieghart Muthsam bewertet werden.

VDH-Europasieger-Ausstellung 2010

cbp-Sonderschau am Samstag, 8. Mai
Richter: Sieghart Muthsam
Sonderleitung: Kerstin Krieg
Meldeschluss: 31. März 2010

weitere Informationen
VDH-Europasieger-Ausstellung
Online melden

DEVK Versicherung für Züchter

Sonntag, 21. März 2010

devkAuf dem Zuchtanfänger-Seminar des Club Berger des Pyrénées am 27. März 2010 wird Claudia Goyke die besonderen Leistungen unseres Versicherungspartners DEVK vorstellen. Neben der Tierhalter-Haftplichtversicherung, die wir jedem Hundebesitzer empfehlen und die in manchen Bundesländern, wie z.B. Nordrhein-Westfalen gesetzlich vorgeschrieben sind, hat die DEVK Angebote, die nicht nur kostengünstig sind sondern in ihrem Umfang speziell auf die Bedürfnisse des Züchters zugeschnitten sind. Wer noch kurzfristig entscheidet, am Seminar teilzunehmen, sollte sich in unserer Geschäftsstelle nach freien Plätzen erkundigen.

mehr Informationen zur DEVK-Versicherung

Anfrage an die cbp-Geschäftsstelle

Die Ausstellung in Offenburg

Sonntag, 21. März 2010
Easy von der Labbecker Schweiz

Easy von der Labbecker Schweiz

Ein wenig hatten alle darauf gehofft, dass am Wochenende 13. und 14. März schon ein wenig der Frühling in Deutschlands Südwesten Einzug gehalten hätte. Aber nachdem eine Woche zuvor heftige Schneefälle die Anreise zur Züchtertagung des Club Berger des Pyrénées erschwert hatten, durften die Teilnehmer am Nachwuchstag in Fessenbach und an der internationalen Rassehunde-Ausstellung in Offenburg froh sein, dass der Lenz zumindest einmal vorbei schaute. Am Samstag kam während des Nachwuchstages über dem Hotel Traube sogar hin und wieder die Sonne zum Vorschein und Teilnehmer und Team konnten so gut gelaunt den Tag ohne Erfrierungen überstehen. Gabriele Reif hatte eine gute Wahl mit dem Hotel Traube getroffen und das Pyrenäen-Wochenende im Ortenaukreis wurde am Ende so etwas wie eine kleine Clubschau und erzeugte bei allen schon Appetit auf das große Pyrenäen-Wochenende im Juni.
Bei der familiären Atmosphäre war es kein Wunder, dass viele der Teilnehmer den Tag gerne in den Abend ausdehnten und so fanden sich zum gemütlichen Vorabend der Ausstellung mit fast 50 Gästen mehr als doppelt so viele ein wie angemeldet waren.

Pierette de la petit Filou

Pierette du petit Filou

Bei 25 Anmeldungen zur Zuchtzulassungsprüfung am Samstag und 41 gemeldeten Pyrenäen-Hütehunden zur internationalen Rassehunde-Ausstellung in Offenburg hatten das cbp-Team nicht nur viel zu tun, sondern es bot sich eine hervorragende Gelegenheit bekannten Hunden wieder zu begegnen und die interessante und ausgezeichnete Nachzucht kennen zu lernen auch wenn sich bei den Endausscheidungen mit Easy von der Labbecker Schweiz (Langhaar) und Pierette du petit Filou (Kurzhaar) die Routiniers durchsetzen konnten. Erfreulich nicht nur für die Besitzer sondern auch ein Beleg für die Vitalität der kleinen Pyrenäen-Schäferhunde der Erfolg der 12-jährigen Kitty Bell vom Wunderhorn, die im Veteranenwettbewerb der Gesamtveranstaltung den 3. Platz erreichte.

Alle Ergebnisse, Berichte und Fotos der ausgestellte Hunde veröffentlichen wir in der April-Ausgabe der Pyrenäen-Post.

Züchtertagung vom 6. März 2010

Freitag, 12. März 2010

Am 6. März 2010 fand im Gustav-Stresemann-Institut (GSI) in Bonn die Züchtertagung und die Sitzung der Züchtergilde des Club Berger des Pyrénées statt. Nach einem Vortrag von Prof. Dr. Peter Friedrich mit dem Thema „Anlage und Umwelt, Folgerungen für die Sozialisierung“ wurden Änderungen in der Struktur der Zuchtberatung und wichtige Maßnahme für die Zucht der Pyrenäen-Hütehunde diskutiert und beschlossen. Udo Kopernik und Josef Müller wurden als Zuchtleiter gewählt. Darüber hinaus wurde die Deckrüdenbeschränkung – auch bisher schon dürfen Rüden nur für zwei Paarungen im Jahr eingesetzt werden – weiter präzisiert, um die Zuchtbasis möglichst weit aufzufächern. Erfreulich für die Züchter war zudem der Beschluss zu Senkungen der Gebühren der Zuchtbuchstelle. Die neuen Ordnungen sind für die Züchter und Mitglieder der Züchtergilde im Downloadbereich der cbp-Datenbank inzwischen verfügbar.

VDH Europasieger-Ausstellung

Mittwoch, 10. März 2010

2010_03_ESA

Die cbp-Sonderschau für die Berger des Pyrénées auf  der Europasieger-Ausstellung des VDH in den Dortmunder Westfalenhallen ist in jedem Jahr ein besonderer Höhepunkt im Veranstaltungskalender. In diesem Jahr werden die Pyrenäen-Hütehunde am Samstag, den 8.Mai 2010 bewertet. Bewertet werden unsere Hütehunde vom Spezial-Zuchtrichter des Club Berger des Pyrenees Sieghart Muthsam.

VDH-Europasieger-Ausstellung 2010
cbp-Sonderschau am Samstag, 8. Mai
Richter: Sieghart Muthsam
Sonderleitung: Kerstin Krieg

Meldeschluss: 31. März 2010

weitere Informationen
VDH-Europasieger-Ausstellung
Online melden

Zuchtanfänger-Seminar

Dienstag, 09. März 2010

Am Wochenende 27. und 28. März 2010 bieten wir im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn unser Zuchtanfänger-Seminar an. Die Themenschwerpunkte des ersten Tages, der von Elisabeth Großpietsch geleitet wird, ist die Zuchtpraxis wozu auch die Deckzeitbestimmung, die Geburt und die Aufzucht der Welpen zählt. Den zweiten Tag, an dem Gabriele Kagel die Leitung hat, bildet die Arbeit mit der Online-Datenbank des Club Berger des Pyrénées und dem Progamm DogBase des TG-Verlages. Interessierte cbp-Mitglieder können gerne kostenlos am ersten Seminartag teilnehmen (Stcihwort: Gasthörer).

weitere Informationen